FANDOM


Ein at-the-money Option ist eine Option, deren Ausübung oder Basispreis entspricht ungefähr dem heutigen Preis der zugrunde liegenden Aktie beschrieben.

Zum Beispiel wurde bei Microsoft (MSFT) Handel an 65,00 $, dann im Januar 65,00 $ nennen würde ein Beispiel für ein at-the-money Call-Option. Ebenso würde der Januar 65,00 $ setzen ein Beispiel für ein at-the-money Put-Option sein.

Bitte lesen Sie unten sind die at-the-money-Option Beispiele.

Ein in-the-money Call-Option ist als Aufforderung, deren Streik (Übung) Preis niedriger ist als der gegenwärtige Kurs des Basiswertes beschrieben. Ein in-the-money gelegt wird eine Put, dessen Strike (Übung) Preis ist höher als der gegenwärtige Kurs des Basiswertes, dh eine Option, die sofort können für einen Barkredit ausgeübt werden, falls der Käufer die Option ausüben möchten.

In unserem obigen Beispiel Microsoft, eine in-the-money Call-Option würden alle aufgeführten Call-Option mit einem Ausübungspreis unter $ 65,00 (der Preis der Aktie) werden. So würde das MSFT Januar 60 Kaufoption ein in-the-money Call werden.

Der Grund dafür ist, dass zu jedem Zeitpunkt vor dem Ablaufdatum, können Sie die Option und profitieren von der Differenz im Wert Übung: in diesem Fall $ 5,00 ($ 65,00 Aktienkurs - 60,00 $ Call-Option Basispreis = 5,00 $ von innerer Wert). Mit anderen Worten, ist die Option 5,00 $ "in-the-money."

Mit unserem Microsoft beispielsweise eine in-the-money Put-Option würde jede aufgeführten Put-Option mit einem Ausübungspreis über $ 65,00 (der Preis der Aktie) werden. Die MSFT Januar 70 Put-Option wäre ein Beispiel für eine in-the-money gestellt werden.

Es ist in-the-money, weil zu jedem Zeitpunkt vor dem Ablaufdatum haben Sie die Möglichkeit und profitieren Sie von der Differenz der Werte ausüben könnten: in diesem Fall 5,00 $ (70,00 $ Put-Option Basispreis 65,00 $ Aktienkurs = 5,00 $ der innere Wert In. Mit anderen Worten, ist die Option 5,00 $ "in-the-money."

Bitte lesen Sie Diagramme unten für weitere in-the-money-Option Beispiele.

Eine Out-of-the-money Call wird als Aufruf, deren Ausübungspreis (Basispreis) ist höher als der jetzige Kurs des Basiswertes beschrieben. So besteht ein Out-of-the-money Call-Option das gesamte Prämie von nur extrinsische Wert.

Da die Option der Ausübungspreis höher als der aktuelle Aktienkurs, gibt es keinen inneren Wert in einer Out-of-the-money Call. Zum Beispiel, wenn Sie die MSFT Januar 70 Call ausüben, während die Aktie gehandelt wurde 65,00 $ wählten, würden Sie im wesentlichen die Auswahl der Aktien für 70,00 $ kaufen, wenn die Aktie notiert bei 65,00 $ auf dem offenen Markt. Diese Maßnahme würde in einem $ 5,00 Verlust führen. Es ist offensichtlich, dass Sie das nicht tun.

Eine Out-of-the-money gelegt hat einen Ausübungspreis, der niedriger als der gegenwärtige Kurs des Basiswertes ist. So besteht ein Out-of-the-money Put-Option das gesamte Prämie von nur extrinsische Wert.

Es gibt keinen inneren Wert in einer Out-of-the-money setzen, weil die Möglichkeit der Basispreis unter dem aktuellen Aktienkurs. Zum Beispiel, wenn Sie die MSFT Januar 60 Übung wählte gelegt, während die Aktie den Handel bei $ 65.00, würden Sie wählen, die Aktie zu 60,00 $ verkaufen, wenn die Aktie notiert bei 65,00 $ auf dem offenen Markt. Diese Maßnahme würde in einem $ 5,00 Verlust führen. Natürlich würden Sie nicht tun wollen.

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.